• Happy Birthday
    • Enrik Menzel 13 Jahre - Alles Gute zum Geburtstag wünscht dir Alemania!
  • ... lade FuPa Widget ...
    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Alemania – Stahl Brandenburg II 5:1

M. Möhring (re.) dreifacher Torschütze!

Bei heißen Sommertemperaturen standen sich in der Kreisoberliga die Alemania und Stahl im Lokalderby gegenüber. Die Weserelf ging dabei als Favorit ins Spiel, zeigte sich in den Anfangsminuten aber eher zurückhaltend. So gehörte der erste gefährliche Angriff den Havelstädtern. Danach kamen die Fohrder besser ins Spiel und erspielten sich zahlreiche Möglichkeiten. Jedoch erreichte der Ball erst in der 31. Minute das Fohrder Ziel, Möhring schob zum 1:0 ein. Den Mannschaften war danach die kräftezehrende Partie unter knallender Sonne anzumerken und die Halbzeit wurde sehnsüchtig erwartet. Mit dem Pausenpfiff gelang Stahl aber noch der Ausgleich zum 1:1. Nach der Pause spielte Fohrde sofort auf Sieg. Mit dem ersten Angriff war es abermals Möhring, der wieder zur Führung für Alemania einschob. Kurze Zeit später schoss er die Alemania endgültig auf die Siegerstraße und erzielte das 3:1. Nun war war es nur noch Formsache, die Partie unbeschadet über die Runden zu bringen. Dennoch wollten die Fohrder mehr. Und so traf Kroop noch zum 4:1 und Weser setzte mit dem schönsten Tor des Tages zum 5:1 den Schlusspunkt. Am Ende war es ein verdienter Sieg für die Alemania, die damit die 50-Punkte-Marke knacken konnten in dieser Saison. (T.Raulf)

Für Alemania spielten:
Gentz – Gárgyán, Wiedecke, Woitzik – Mokros, Buczilowski, Jahn, Weser, Raulf (ab 63′ Müller) – Kroop, Möhring

AW: Müller, Gammrath, Köhler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*