• Happy Birthday
    • Enrik Menzel 13 Jahre - Alles Gute zum Geburtstag wünscht dir Alemania!
  • ... lade FuPa Widget ...
    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Alemania – Ruhlsdorf 5:1

Trainer Weser konnte mit dem Spiel zufrieden sein

Am 26. Spieltag der Kreisoberligasaison empfing die Alemania aus Fohrde den abstiegsbedrohten SV Ruhlsdorf. Die Fohrder waren zu Beginn sehr bemüht in Führung zu gehen.Leider fehlte bei den ersten Chancen noch die Genauigkeit.
In der 13. Minute waren es dann die Gäste aus Ruhlsdorf, die durch ein Geschenk der Fohrder Hintermannschaft in Führung gingen.Die Alemania steckte allerdings nicht auf. Marco Jahn brachte dem Team von Trainer Weser in der 26. Minute den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit drehte die Alemania das Spiel. Durch den Treffer von Maik Möhring ging es dann mit der verdienten 2:1 Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel wollten die Fohrder ihre Führung weiter ausbauen. Dies stellte sich nicht als ganz einfach heraus, da Ruhlsdorf immer wieder sehr gefährlich vor das Tor von Fohrder Keeper Alexander Gentz kamen, ohne aber am Ende erfolgreich zu sein. So war es in der 73. und 74. Minute ein klassischer Doppelschlag, der das Spiel zugunsten der Alemanen entschied. Nach dem 3:1 von Friedrich Kroop, konnte sich Paul Wiedecke erstmals in die Torschützenliste der Alemania eintragen lassen. Nachdem die Alemania die letzten 10 Minuten sogar noch in Unterzahl agieren musste, setzte erneut Maik Möhring den Schlusspunkt der Partie und verhalf der Alemania mit dem 5:1 zum höchsten Heimsieg der bisherigen Spielzeit.(E.Woitzik)
Für die Alemania spielten:
A. Gentz – D. Gargyan, P. Wiedecke – E. Woitzik – P. Mangelsdorf, J. Köhler (ab 62′ A. Müller) – M. Jahn, R. Buczilowski, F. Kroop – M. Möhring, S.Weser
AW: A. Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*