• ... lade FuPa Widget ...
    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Sieg im letzten Heimspiel unserer E-Dachse

 

Spielbericht: E-Junioren des SV Alemania Fohrde vs. ESV Kirchmöser

Am heutigen Donnerstag empfingen unsere E-Junioren den ESV Kirchmöser zu einem aufregenden Heimspiel. Trotz eines überzeugenden Sieges bleiben die Chancen auf den Staffelsieg nur noch theoretisch, da Stechow noch ein Spiel gegen den BSC Süd 05 bestreiten muss. Mit ihrer besseren Tordifferenz und der wahrscheinlichen Aussicht auf einen Sieg gegen Süd 05 stehen die Chancen für Fohrde leider nicht gut.

Der Spielverlauf begann vielversprechend für die Gastgeber. Bereits in der 6. Minute brachte Teo Schütze den SV Alemania Fohrde mit 1:0 in Führung. Kurz darauf erhöhte Leon mit einem Doppelschlag in der 10. und 11. Minute auf 3:0. Die frühe Führung schien den Gastgebern Sicherheit zu geben.

Doch Kirchmöser fand langsam ins Spiel und verkürzte in der 13. Minute durch ein Tor auf 3:1. In der 20. Minute erzielte Ole Golz für Kirchmöser den Anschlusstreffer zum 3:2 und das Spiel schien wieder offen zu sein.

Fohrde ließ sich davon jedoch nicht beirren. Leon stellte in der 25. Minute den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her, bevor Louis in der 28. und 29. Minute mit einem Doppelschlag auf 5:2 und 6:2 erhöhte. Levi setzte den Torreigen fort und traf in der 30. und 33. Minute zum 7:2 und 8:2.

Kirchmöser kämpfte weiter und erzielte in der 37. Minute durch Anni Beckmann das 8:3. Ole Golz zeigte seine Qualitäten und brachte Kirchmöser in der 40. und 41. Minute mit zwei schnellen Toren auf 8:4 und 8:5 heran.

Den Schlusspunkt setzte jedoch erneut Leon, der in der 49. Minute zum 9:5-Endstand traf.

Das Spiel war geprägt von ständigen Aufs und Abs, spannenden Momenten und vielen Toren. Trotz des Sieges müssen die E-Junioren des SV Alemania Fohrde nun auf einen Patzer von Stechow hoffen, um doch noch den Staffelsieg zu erringen.

Views: 83

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert