• ... lade FuPa Widget ...
    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Heimniederlage im letzten Heimspiel unserer D gegen die SG Geltow

Am heutigen Tag trafen die D-Junioren des SV Alemania Fohrde in einem Heimspiel auf die SG Geltow. Beide Teams hatten mit erheblichen Kaderproblemen zu kämpfen. Fohrde trat mit nur vier Spielern der eigentlichen D-Jugend an und musste den Rest der Mannschaft mit vier E-Junioren auffüllen. Geltow hingegen reiste sogar nur mit sieben Spielern an und musste das gesamte Spiel in Unterzahl bestreiten.

Der Spielverlauf gestaltete sich von Beginn an zugunsten der Gäste. Geltow konnte bereits in der 8. Minute das erste Tor erzielen und legte in der 10. Minute nach zum 0:2. Weitere Treffer in der 24. und 30. Minute brachten Geltow eine deutliche 0:4-Führung ein. Kurz nach der Halbzeitpause gelang Luis Heidler in der 31. Minute der Anschlusstreffer zum 1:4 für Fohrde.

In der zweiten Halbzeit setzte Geltow seine Dominanz fort und erhöhte in der 35., 46. und 48. Minute auf 1:7. Trotz der schwierigen Situation zeigte Fohrde Moral und kämpfte weiter. In der 50. Minute konnte Levi auf 2:7 verkürzen. Doch Geltow ließ nicht locker und erzielte in den Minuten 53, 56 und 57 weitere Tore zum 2:10.

Den Schlusspunkt setzte erneut Levi, der in der 59. Minute zum Endstand von 3:10 für Fohrde traf.

Das Spiel war eine harte Bewährungsprobe für beide Mannschaften, insbesondere aufgrund der personellen Engpässe. Fohrde zeigte trotz der deutlichen Niederlage kämpferischen Einsatz und konnte durch Luis Heidler und Levi immerhin drei Tore erzielen. Ein großes Lob gilt den E-Junioren, die sich in der D-Jugend gut einbrachten und wertvolle Spielpraxis sammeln konnten.

Die D-Junioren des SV Alemania Fohrde blicken nun nach vorn und hoffen auf eine bessere personelle Situation und mehr Erfolg in den kommenden Spielen.

Views: 57

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert