• ... lade FuPa Widget ...
    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Auswärtssieg der D-Dachse gegen Stahl 3.

 

Im gestrigen Auswärtsspiel trafen die D-Junioren des SV Alemania Fohrde auf die 3. Mannschaft von Stahl Brandenburg. Wegen des Ausfalls von Luka Schumacher, der sich im Training das Handgelenk gebrochen hatte, verstärkten sie sich erneut mit Teo und Oskar von den F-Junioren.

Die Gastgeber aus Brandenburg starteten stark und gingen bereits in der 12. Minute durch  Leasen Lucian Hammer mit 1:0 in Führung.

Fohrde ließ sich davon nicht beeindrucken und glich in der 30. Minute aus. Finlay setzte zu einer brillanten Einzelaktion an, zog von der linken Außenbahn in die Mitte und schob gekonnt zum 1:1 ein.

Stahl Brandenburg reagierte prompt und erzielte in der 33. Minute durch Phil Hilmar Gerasch das 2:1. Doch die Gäste aus Fohrde kämpften weiter und glichen in der 36. Minute durch ein Abstaubertor von Leon erneut aus, sodass es 2:2 stand.

Die Entscheidung fiel schließlich in der 42. Minute: Makar vom SV Alemania Fohrde erzielte mit einem spektakulären Weitschuss von der Mittellinie das 2:3. Dieser Treffer markierte den Schlusspunkt eines hart umkämpften Spiels.

Die D-Junioren des SV Alemania Fohrde zeigten in diesem Spiel ihre bislang beste Leistung der Saison. Die Mannschaft präsentierte sich äußerst geschlossen und kämpferisch, was sich besonders in der Defensive und im Tor bemerkbar machte. Luis Bodemann, der Torwart der Fohrder, erwies sich als herausragender Spieler und wurde verdientermaßen zum besten Spieler der Partie gekürt.

Dank dieses Auswärtssiegs bleibt der SV Alemania Fohrde in Schlagdistanz zur Tabellenspitze und hat weiterhin die Chance, die Führung zu übernehmen. Mannschaft und Fans sind begeistert von der beeindruckenden Leistung und blicken optimistisch auf die kommenden Spiele.

 

Alemi Alema

 

Views: 83

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert