• ... lade FuPa Widget ...
    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Alemania – Brandenburger SRK 3:1

Kapitän Jahn hat alles im Griff

Das erste Heimspiel der Kreisligasaison 2021/22 bestritt die Alemania heute vor vielen Zuschauern gegen den Brandenburger SRK. Die Fohrder Spielertrainer Mangelsdorf und Jahn konnten kadermäßig aus dem Vollen schöpfen und wollten unbedingt den nächsten 3er einfahren. Nach anfänglichen Abtasten beider Mannschaften gelang Fohrde die frühe Führung nach einer Standartsituation. Kapitän Jahn schickte Raulf halblinks zur Grundlinie, ehe Mangeldorf den Ball nach Hereingabe zum 1:0 verwertete. Anschließend spielte sich ein Großteil der Begegnung im Mittelfeld ab. BSRK verpasste nach einem Eckball knapp den Ausgleichstreffer und auf der anderen Seite konnte die Führung ebenfalls durch gute Chancen nicht ausgebaut werden. Kurz vor der Halbzeitpause trafen die Gäste aus Brandenburg nach einem Ballverlust der Fohrder im Mittelfeld zum 1:1 Ausgleich. Die zweite Halbzeit begann, wie die Erste. Beide Mannschaften spielten zum Großteil den Ball im Mittelfeld, ohne dass der Zug zum Tor vorhanden war. In der 60. Minute gelang dem Fohrder Stürmer Gárgyán der Führungstreffer, nachdem er einen langen Ball aus dem Halbfeld über den Torwart köpfte. Anschließend war der Alemania anzuerkennen, dass sie mit dem Ergebnis zufrieden waren, sodass BSRK zu mehr Angriffen kam. Die Fohrder Abwehr war allerdings standsicher und ließ kaum gefährliche Chancen zu. In der 80. Minute erhöht Kroop per Foulelfmeter auf 3:1 für Alemania, was gleichzeitig der Endstand war. Kurz vor Schluss bekam Köhler noch eine Gelb-Rote Karte durch wiederholtes Foulspiel. Letztendlich ein verdienter Sieg für die Fohrder! (T.Raulf)

Aufrufe: 209

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.