• ... lade FuPa Widget ...
    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Alemania- Ziesar/Glienecke 2:2

F.Zimmermann setzt sich durch!

Am 4. Spieltag der Kreisoberligasaison empfing unsere Alemania die Gäste von der Spielgemeinschaft SV Ziesar 31 und MSV Glienecke. Aus Sicht der Fohrder war nach der Auswärtsniederlage gegen den FSV Brück aus der Vorwoche, Wiedergutmachung angesagt. Unsere Alemania ließ schon in der Anfangsphase auf dem Platz Taten sprechen und ging schon früh in der 4. Minute, nach einem satten Distanzschuss von D. Gargyan, in Führung.  Danach übernahmen die Gäste das Spielgesehen und drängten vermehrt auf das Tor der Alemania. Hierbei ließ die Spielgemeinschaft zahlreiche Möglichkeiten ungenutzt und scheiterte entweder am eigenen Unvermögen oder an der Hintermannschaft der Alemania um Torhüter A. Gentz. Der Fohrder Schlussmann brachte auch in dieser Partie den Angriff des Gegners das ein oder andere Mal zur Verzweiflung. Der Ausgleich kündigte sich aber trotzdem mit zunehmender Spielzeit immer mehr an. So konnten die Gäste in der 38. Minute verdientermaßen gleichziehen.  Dem war noch nicht genug, denn kurz vor der Pause konnten die Gäste das Spiel sogar noch komplett drehen und gingen, auch aufgrund des besseren Chancenverhältnis, zu Recht mit der 2:1 Führung in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel waren die Fohrder wieder bemüht mehr fürs Spiel zu tun und mehr Offensivpower auszustrahlen. Wie auch in der ersten Hälfte, gelang erneut D.Gargyan, diesmal nach einem Standard, ein zeitiger Treffer, der somit den Ausgleich in der 52. Minute beisteuerte. Ähnlich wie beim 1:0 reagierten die Gäste mit erhöhtem Offensivaufwand auf das Gegentor. Die Alemania mit dem erneut starken Schlussmann A. Gentz konnte aber diverse Möglichkeiten der Gäste abwehren und selbst für Entlassungsangriffe sorgen. Schlussendlich blieb es aber beim Unentschieden beider Mannschaften. Für unsere Alemania ist nach Betrachtung der Spielanteile das Remis als glückliche Punkteteilung zu werten.
Am nächsten Sonntag gastieren unsere Fohrder dann bei Germania Berge. (E.Woitzik)
Für die Alemania spielten:
A. Gentz – E. Woitzik, P. Wiedecke, T. Völzmann – P. Mangelsdorf (ab 46′ Y. Köhler), M. Möhring, F. Kroop, A. Müller, T. Raulf (ab 72′ N. Herbertz) – D. Gargyan und R. Gammrath (ab 62′ F. Zimmermann)
AW: M. Eichler, Y. Köhler, N. Herbertz und F. Zimmermann

Spielbericht aus der MAZ gibt es hier!

Aufrufe: 163

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.