• Happy Birthday
    • Hubert Henemann 69 Jahre - Alles Gute zum Geburtstag wünscht dir Alemania!
  • ... lade FuPa Widget ...
    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Havelsee News – Hier versteckt sich das letzte Wahlplakat in Pritzerbe

Quelle: Frank Bürstenbinder

Etwas versteckt an der Straßenlampe vor dem Pritzerber Fährhaus hängt das letzte Wahlplakat. Es gehört der CDU.

Welche Wahlen? In Pritzerbe gibt es keine Plakate mehr. Die Straßenlampen wurden für tabu erklärt. Nur die CDU hält sich. Eine Tafel wurde bei einer amtlich angeordneten Beseitigungsaktion vergessen.

Nase voll vom Wahlkampf? Dann empfiehlt sich ein Besuch des über 1000-jährigen Fischerstädtchens Pritzerbe. Völlig unbehelligt von nerviger Kandidatenwerbung können die Menschen ihr Eis mit Blick auf die Havelgenießen. Kein Plakat versperrt den Blick, nirgendwo lenkt ein Konterfei am Straßenrand vom Feierabend ab.

Keine Spur von Wahl

Wie kann das sein? Am 26. Mai ist Kommunal- und Europawahl. Während in den anderen Ortsteilen der Stadt Havelsee Bewerberfotos von fast jeder Straßenlampe grüßen, hat sich Pritzerbe zur wahlplakatfreien Zone erklärt. Zu spüren bekommen haben das die Freien Wähler, FDP und CDU sowie die Bürgerinitiative für ein besseres Havelsee.Insgesamt 13 Plakate musste der Stadtarbeiter auf Anordnung des Amtes Beetzsee von den Straßenlaternen entfernen. „In den Genehmigungen zur Sondernutzung gibt es eine Auflage. Danach darf keine Wahlwerbung an pulverbeschichteten Masten befestigt werden“, erklärte Ordnungsamtsleiterin Katrin Mühlenberg die im Landkreis wohl einmalige Kommunalwahl-Wüste. Gedeckt ist das Vorgehen der Kommune durch das Brandenburgische Straßengesetz. Danach können Gemeinden nicht nur die Größe und den Standort von Wahlwerbung beschränken. Sondern Auflagen auch zum Schutz von Orten mit historisch herausragender überregionaler Bedeutung aussprechen. Hier könnt ihr den ganzen Beitrag lesen! (Quelle MAZ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*