• … lade FuPa Widget …

    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Germania Berge – Alemania (2:1)

Zum Auswärtsspiel in der Kreisoberliga reiste die Alemania heute ins Havelland nach Berge. Bei regnerischem Wetter begann das Spiel für die Fohrder sehr gut. Der erste Angriff der Alemanen wurde im Halbfeld durch ein Foul gestoppt. Den darauffolgenden Freistoß brachte Woitzik lang in den 16ner und dort nimmt Henemann den Ball direkt und schiebt ihn ins lange Eck, 0:1 für Fohrde. Danach zogen sich die Gäste zurück und ließen die Havelländer ins Spiel kommen. Berge ließ den Ball gut laufen und spielte teilweise zielstrebig zum Tor. Die Fohrder Abwehr stand allerdings gut dagegen und ließ kein Gegentor zu. Zumindest vorerst nicht. Nach einem langen Ball vor das Fohrder Tor kam es nach Unstimmigkeiten in der Abwehr zu einem unglücklichen Eigentor. Somit stand es 1:1. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause. Nach der Pause gelang Berge ein Blitzstart. Ein gut vorgetragener Angriff wurde mit dem 2:1 veredelt. Danach war das Spiel sehr kampfbetont. Berge hatte nach wie vor leichte Spielvorteile und Fohrde gelang es nicht Angriffe zielstrebig zu Ende zu spielen. Kurz vor Schluss hatten die Fohrder noch den Ausgleich auf dem Fuß, die Chance wurde aber vergeben. Letztendlich verliert Fohrde knapp aber verdient mit 2:1 in Berge.

Für Alemania spielten:
Gentz – Henemann, Weser, Woitzik – Mangelsdorf, Köhler (ab 71. Eggert), Jahn, Kroop, Raulf (ab 46. Gárgyán) – Schütze, Möhring

AW: Eggert, Gárgyán, Wiedecke, Mokros

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*