• … lade FuPa Widget …

    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Das sind die Halbfinal-Paarungen im Kreispokal Havelland

Kreispokal Havelland: Die Partien um den Finaleinzug finden am Osterwochenende statt.

Am Freitagabend wurde in der Halbzeit der Landesklasse-Partie zwischen der SG Michendorf und Eintracht Glindow das Halbfinale im Kreispokal Havelland ausgelost. In der vorherigen Runde, die am 17. Februar gespielt wurde, konnten sich die Kreisoberligisten Empor Schenkenberg (4:0 gegen die SG Saarmund) und Alemania Fohrde (5:3 nach Verlängerung gegen Fortuna Babelsberg III) durchsetzen. Ebenfalls durchsetzen konnte sich auch die SG Michendorf im Duell gegen Blau-Gelb Falkensee (3:2). Der vierte Halbfinalist steht noch nicht fest, da die Partie zwischen dem SV Dallgow und Eintracht Glindow noch nicht gespielt wurde. Die Halbfinal-Partien sind für das Osterwochende (20./21. April) angesetzt.

Die Halbfinal-Paarungen im Überblick:

Empor Schenkenberg – SG Michendorf

Alemania Fohrde – Sieger aus der Partie Dallgow gegen Glindow

(Quelle: MAZ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*