• Happy Birthday
    • Christian Pohle 45 Jahre - Alles Gute zum Geburtstag wünscht dir Alemania!
  • … lade FuPa Widget …

    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

SV Blau-Gelb Falkensee – Alemania 3:2

S.Günther schoss das 1:0

Am 7. Spieltag der Kreisoberligasaison ging es für die Alemania zu Blau-Gelb Falkensee, die Zuhause ungeschlagen sind. Das Spiel begann gut für die Fohrder. Quasi mit dem ersten Angriff ging Fohrde früh in Führung, als Schütze auf Günther quer legt und dieser nur noch einschiebt. Davon waren die Hausherren allerdings wenig beeindruckt und begannen ihr Spiel aufzuziehen. Wie aus dem Vorjahr bekannt, waren die Falkenseer sehr spielstark auf heimischen Platz. Die Fohrder hatten somit in der Defensive viel arbeit. Bereits 8 Minuten nach der Führung für Fohrde konnte Blau-Gelb den Ausgleichstreffer nach einem schön verwandelten Freistoß vermerken. Auch danach war Falkensee den Fohrdern spielerisch und läuferisch überlegen. Die Alemania hatte kaum den Ball und vereinzelte Angriffe waren zu ungefährlich oder wurden gut verteidigt. Knappe 5 Minuten vor der Halbzeitpause ging die heimische Mannschaft dann auch verdient mit 2:1 in Führung. Nach Wiederanpfiff legte Falkensee dann direkt nach und erzielte das 3:1. Fohrde wollte sich allerdings nicht geschlagen geben und kam über den Kampf langsam wieder ins Spiel. Mit der harten Spielweise hatten die Falkenseer ihre Probleme und Fohrde kam zu guten Chancen. Leider wurde das Spiel immer wieder geprägt von zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen, die meistens zugunsten der Heimmannschaft waren. Dies brachte noch mehr Feuer in die Schlussminuten. Etwa eine viertel Stunde vor Schluss wurde Zimmermann eingewechselt, welcher mit seinem ersten Ballkontakt den Ball per Direktabnahme nach einem Eckball ins Tor unterbrachte. Danach war wieder alles offen. Kurze Zeit später spielte Falkensee auch nur noch mit 10 Mann nach einer Gelb-Roten Karte. Es gelang Fohrde allerdings nicht mehr den spielentscheidenden Ausgleichstreffer zu erzielen. So riss die Serie der Ungeschlagenheit für Alemania leider unglücklich. Falkensee gewann allerdings auch verdient auf Grund der Spielüberlegenheit in Hälfte eins. Die Leistung des Schiedsrichters war leider bedenkenswert. (T.Raulf)

Für Alemania spielten:
Gentz – Gárgyán (ab 45′ Kroop), Wiedecke – Woitzik – Möhring, Müller (ab 58′ Gammrath), Jahn, Weser, Raulf (ab 77′ Zimmermann) – Schütze, Günther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*