• … lade FuPa Widget …

    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Havelsee News – Erzählcafé in Villa Fohrde: Erinnerung an Schulgeschichte

Fohrde. Ein Jahrgang, in dem nur sechs Kinder eingeschult wurden. Das gab es mal in der ehemaligen August-Bebel-Schule in Fohrde. Sabine Förster kann sich daran noch genau erinnern, denn sie war einst die Klassenlehrerin für diese sehr übersichtliche Schülerrunde.„Dann sind auch noch zwei Kinder mit ihren Familien weggezogen und so war die Klasse nur noch zu viert.“ Die Begeisterung über diesen Zustand hielt sich vor und hinter dem Lehrerpult in Grenzen. „Diese Klasse ist dann auch ein bisschen früher an die Schule nach Pritzerbe gewechselt als üblich“, berichtete Förster einem interessierten Kreis, der sich zur zweiten Auflage des Erzählcafés in der Villa Fohrde eingefunden hatte. Wo heute Bildungsseminare aller Art abgehalten werden, gingen von 1950 bis 1991 die Kinder aus Fohrde, Briest und Tieckow zu Schule. Das Erzählcafé bot die Möglichkeit, sich noch einmal an die alten Zeiten zurückzuerinnern. Mitstreiter aus dem Trägerverein der Villa Fohrde haben sich auf die Suche nach einer ehemaligen Lehrerin gemacht und Sabine Förster gefunden. (Quelle: MAZ – Hier könnt ihr den ganzen Artikel lesen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*