• … lade FuPa Widget …

    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Eintracht Friesack – Alemania Fohrde 3:4 (1:2) – Spielbericht MAZ

F.Kropp (re.) im Zweikampf

Eintracht Friesack – Alemania Fohrde 3:4 (1:2). Tore: 0:1 Jahn (13.), 0:2 Maaß (20.), 1:2 Müller (22.), 2:2 Stolle (57.), 2:3 Schütze (59.), 3:3 Bernhardt (75.), 3:4 Kroop (87.). Rot: (90./Friesack). Zuschauer: 38.

Alemania Fohrde hat sein Kreisoberliga-Nachholspiel bei Eintracht Friesack mit 4:3 gewonnen. Die drei Punkte trösteten Trainer Richard Rose über die nicht so optimale Vorbereitung und über die widrigen Umstände des Spieles hinweg. „Das war eine Rutschpartie und hätte aus meiner Sicht eigentlich nicht angepfiffen werden dürfen“, so der Fohrder Coach. Anders als noch im Testspiel in Berge, als Rose selbst ins Trikot schlüpfen musste, hatte er dieses Mal drei Wechselspieler dabei, wobei eigentlich nur einer einsatzbereit war. Gleich sechs Akteure, darunter die komplette Abwehrreihe, musste wegen Krankheit und Verletzung passen. Marco Jahn (13.) und der in der Winterpause reaktivierte Marcel Maaß (20.) sorgten zwar für eine schnelle 2:0-Führung, doch die Gastgeber kämpften sich zurück. In der 22. Minute sorgten die Friesacker für den 1:2-Pausenstand und in der 57. Minute fiel das 2:2. Doch nur zwei Minuten später brachte Robert Schütze die Gäste wieder in Front. Nach dem neuerlichen Ausgleich in der 75. Minute hatte Friesack gleich zwei Lattenknaller auf der Habenseite, doch das Tor machte schließlich Friedrich Kroop in der 87. Minute. (Quelle MAZ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*