• Happy Birthday
    • Enrik Menzel 13 Jahre - Alles Gute zum Geburtstag wünscht dir Alemania!
  • ... lade FuPa Widget ...
    SV Alemania 49 Fohrde auf FuPa

Fohrde mit ständiger Steigerung

Brandenburg (ter) – Acht Fußballmannschaften kämpften am Sonnabend in Brandenburg um den Titel des Hallenkreismeisters

In der Gruppe A verpasste es der FC Stahl Brandenburg II in seinem letzten Vorrundenspiel das Halbfinale zu erreichen. Die Stahl-Kicker unterlagen dem FC Deetz mit 1:2 und mussten dem Kreisligaaufsteiger den Gruppensieg überlassen. Den zweiten Platz sicherte sich der SV Alemania Fohrde gerade noch durch ein 3:3 gegen Blau-Weiß Wusterwitz.In der Gruppe B verpasste das Überraschungsteam FSV Viktoria Brandenburg den zweiten Platz im letzten Spiel gegen den SV Roskow. Durch die 0:1-Niederlage erreichte der Gegner Roskow das Halbfinale. Sieger in der Gruppe B wurde die SG Grün-Weiß Klein Kreutz.
Im ersten Semifinale setzten sich die Roskower mit 3:2 gegen die gut spielenden Deetzer durch. In der anderen Partei hatten die Fohrder ein bisschen mehr Glück und besiegten Klein Kreutz mit 2:1.
Die Partie um Platz drei ging mit 2:0 an die Klein Kreutzer. Spannender ging es im Endspiel zwischen Fohrde und Roskow zu, die sich beide aus der Kreisliga kennen. Dank ihre tollen Torhüters Denny Richter und den besten Stürmer des Turniers, Steve Breuer, ging der Titel an den SV Alemania Forhde, der sich mit 2:1 das Finale gewann. (Quelle Die-Mark-Online)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*